Wyss Aluhit AG CH-6014 Luzern | Grossmatte 9 | T +41 41 259 11 00 | info(at)wyssaluhit.ch

Aluhit-Liftschächte

Aussenliftschächte

Wenn es auch aussen hübsch sein darf

Aussenliftschächte sind in der Regel 3-seitig. Schachttüren und -schwellen werden direkt am Gebäude festgemacht. Die Befestigung erfolgt bei jedem Riegel ins Mauerwerk. Der Liftschacht wird auf die Schachtgrube aufgesetzt, oben wird er mit einem Blechdach geschlossen.

Die Statik verlangt rückseitig Diagonalen, die innen oder aussen angebracht werden. Wenn die Liftschachtkonstruktion massiver ausfallen darf, kann auf Diagonalen verzichtet werden. Der Einbau von Schachtentlüftungsgittern und Lüftungsklappen ist möglich und wird empfohlen.

Für die Gestaltung stehen Architekten und Planern verschiedene Abmessungen und Formen der Profile zur Verfügung; ebenso können transparente Eingangsfronten berücksichtigt werden.

Die Aussenmasse eines Aluhit-Aussen-Liftschachtes sind wie folgt:

mit rückseitigen Diagonalen

  • Schachtbreite
    Gemäss Angaben Aufzug + 140 mm = Schachtaussenmass
  • Schachttiefe
    Gemäss Angaben Aufzug + 70 mm = Schachtaussenmass

ohne rückseitigen Diagonalen

  • Schachtbreite
    Gemäss Angaben Aufzug + 320 mm = Schachtaussenmass
  • Schachttiefe
    Gemäss Angaben Aufzug + 160 mm = Schachtaussenmass

Beispiele